Mittwoch, 12. Oktober 2011

Memories

Komisch, aber schlüssig: aufgrund der heftigen Problematiken eines befreundeten Paares (sie sind im Trennungsprozess) erinnerte ich mich an meinen persönlichen Herbst 2008. Gruselig (erst letzte Nacht hatte ich sowas wie einen Alptraum, wo eine Situation von damals hochkam) ...

Und was noch schlimmer ist: M. erwischte es noch ärger. Er ist in einem Depro-Loch, wo er scheinbar ohne fremde Hilfe nicht mehr raus kann. Seit Monaten liegt er nurmehr in seinem Bett, verbringt schlaflose Nächte, nur unterbrochen, um den Biervorrat zu verringern und lehnt jede Hilfe ab.

Wenn ich mich zurück erinnere: bei mir war es ja auch nicht schön, aber ich wusste, es geht vorüber - irgendwas Neues wird kommen (dass es dann sooo wird, wusste ich natürlich noch nicht - trotzdem war es notwendig und bin P. dafür wahrscheinlich ewig dankbar).
Auch die Cover-CD von damals hörte ich kürzlich, welche mich an den Herbst 2008 und die damit verbundenen Enttäuschungen erinnerte. Und weil es gerade dazupasst:
Die Nevermind wird 20 Jahre alt und wurde deshalb neu aufgelegt. Sie begleitet mich wie ein alter Freund, wie ein alter Feind ...

Resümee: soll ich jetzt froh sein, dass dieser Winter nicht so schlimm wird, wie die letzten drei oder lässt mich die unpackbare Situation von M. (und M.) verzweifeln ?
Seltsam ist noch: nachdem das Verhältnis des befreundeten Paares mit magersüchtiger Tochter auch die gesundeste Beziehung hätte sprengen können (gut, dann hätte es auch keine magersüchtige Tochter gegeben), wusste ich, dass dies nur eine Frage der Zeit ist, bis es zusammenkracht.
Ein Blick in das Horoskop von M. brachte zunächst Gewissheit: der laufende Pluto würde im Sommer in sein 7. Haus wandern: das geht nicht gut aus ...
Dann aber: woher weiss ich eigentlich seine Geburtszeit ? Das kann nur eine Annahme sein, er hat mir nie ausser dem Datum die Zeit verraten !
Also vergass ich das Ganze, bis ich vor zwei Wochen auf den erbärmlichen Zustand von M. stiess.
Stimmte es also doch: Krebs-Aszendent würde auch gut zu seiner Schuppenflechte passen, die seiner Haut so zusetzt.

Verdammt, hoffentlich kratzt er die Kurve - ein Jammer, die, die für andere leben (oder durch sie leben), vergessen dabei immer auf sich selber !

Nochwas zu 20 Jahre Nirvana:

Folgende Videoeinbettung hat irgendjemand auf die Nirvana-Seite gestellt - passt auch wieder, da ja die Melvins gestern in der Arena waren: Shocking Blue mit Love buzz ?

Derselbe Spassvogel hat wahrscheinlich auch Melanie mit Brand New Key hingestellt ...

Trackback URL:
https://silberfisch.twoday.net/stories/43002188/modTrackback

zuckerwattewolkenmond - 12. Okt, 20:19

Man könnte

Pluto im 7. Haus auch so deuten, daß M. ab diesem Zeitpunkt wieder in der Lage ist, seinem normalen Alltag nachzugehen (da aus dem 6. Haus kommend). Vielleicht bekommt er auch einfach Ärger mit jemandem und kratzt dann endlich die Kurve in die Selbstverantwortung. ;o)

MadProfessor - 12. Okt, 20:25

Nicht schlecht

vielleicht stellt ja Pluto im 6. Haus den Alltag auf den Kopf. Momentan allerdings mal seine Ehe und damit indirekt auch wieder den Alltag.
Zu hoffen wäre halt, wenn Pluto das 7. Haus verlässt, er gelernt hat, Selbstverantwortung für sich zu übernehmen.
zuckerwattewolkenmond - 12. Okt, 20:33

Für mich

läuft ja Pluto in den nächsten Monaten in mein 6. Haus und darüber hieß es unter anderem, daß es unter dieser Konstellation zu einer Umstellung der Lebensrhythmen, bzw. Lebensweise kommen kann, meist aus gesundheitlichen Gründen und damit vielleicht auch aus psychischen Gründen. Eigentlich ist so gesehen der Säufer, der nicht mehr aus dem Bett kommt, ein ziemlich einleuchtendes Bild dieses Pluto. Aber ich hoffe doch, daß es bei mir anders zum Ausdruck kommt.
MadProfessor - 13. Okt, 14:26

Wobei

die Interpretierung Plutos im 6. Haus widersprüchlicher als in irgendeinem anderen Haus ist:
da Pluto sich ja ca. 3 bis 5 Jahre im jeweiligen Haus aufhält, können sich schon Alltagsgewohnheiten und Lebensrythmen ändern, ohne dass es merkbar ist.
Bei meinem Plutodurchgang durch das 11. Haus heisst es auch, dass sich der Freundeskreis verändert, was ja auch zum Teil passiert - nur halt sehr langsam (einige alte Freunde habe ich aber noch immer).
Zum Gesundheitsaspekt: vielleicht zwingt Pluto auch zu einer gesunden Ernährung und bewussten Lebensweise, da die Alternativen einfach nicht handbar sind ...
Kulturflaneur - 21. Okt, 15:46

Sind die Sterne tatsächlich so unausweichlich und unerbittlich?

MadProfessor - 27. Okt, 15:48

Nicht unbedingt

"diese" sind nur ein Abbild der Realität. Die kann auch unausweichlich und unerbittlich sein.
Wobei die Sterne unterschiedlich agieren: Saturn überprüft über einen längeren Zeitraum die Arbeitssituation, eine Beziehung, Finanzen, Werte, etc ... Ist irgendwas wackelig, bricht es.
Uranus agiert aus blauen, heiteren Himmel - das kann natürlich schockierend sein und Pluto macht bewusst, was wir lieber nicht so genau wissen wollten.
Wenn aber etwas stabil/tief/wahrhaft genug ist, wird es auch nach Saturn-, Uranus-, Plutotransiten bestehen bleiben. Eine Änderung wird dann halt auf einer anderen Ebene passieren ...

A q u a r i u m

im Fluss des Lebens

Wien ?

Mondphasen

CURRENT MOON

Power to the people

stop

RSS Box

Twenty One Pilots and Alec Benjamin Release Music for Instant...
There really isn't such a thing as quarantine...
Arjan Timmermans - 11. Apr, 06:37
Listen Up: Shawn Wasabi "Animal Crossing" (featuring Sophia Black)
Shawn Wasabi makes music that's pure fun. ...
Arjan Timmermans - 10. Apr, 06:51
Hot New Talent Alert: Joshua Bassett "Common Sense"
Joshua Bassett delivers all the feels with his impressive...
Arjan Timmermans - 5. Apr, 02:42
Listen Up: BTS "Euphoria" (The Timeless Power Bop That Keeps...
While on the topic of songs that I've been loving,...
Arjan Timmermans - 5. Apr, 02:16
Listen Up: Maxine "Help Myself"
There's very little I know about Maxine except that...
Arjan Timmermans - 30. Mär, 20:56
Listen Up: Carlie Hanson "Daze Inn"
Every song Carlie Hanson has put out since her debut...
Arjan Timmermans - 27. Mär, 07:25

MP3`s ?

the Earth


Arbeit
Astro
daily soup
die Zeit
Fussball
Happy Family
Katzen
La Musica
last living souls
Laufen
Politics
Pop und Trash
Wandern Klettern
Zitate
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren