Samstag, 19. Februar 2011

ein bisschen Horrorshow

nach einem Gespräch mit meiner Schwester, die gerade ein Buch über Hitlers Machtergreifung liest, muss ich folgendes festhalten :
Quintessenz: unter bestimmten Umständen wäre dies jederzeit und an jedem Ort - unabhängig von der politischen Gesinnung und des Geschlechts - möglich !
Natürlich waren die Vorausetzungen damals günstig: Deutschland litt nach dem 1. Weltkrieg unter einer kollektiven Demütigung und es brauchte nicht viel, einem Guru, einem Spinner oder einfach jemanden, der alles Glück verspricht, "nachzufolgen" - wortwörtlich.
Und natürlich wäre das auch in Österreich möglich gewesen, wobei der Einmarsch Hitlers in Österreich ein gutes Bild dazu abgibt.

Folgendes sehe ich neu: nämlich, dass ein Supernarzisst sich zuerst äusserst verführerisch darstellt, mit Versprechungen lockt und dann in kurzer Zeit (in Hitlers Fall wenige Wochen 1933 - nach dem Reichstagsbrand ?) die komplette Kontrolle an sich reisst, in einen Machtrausch gerät, dabei skrupellos über Millionen Leichen geht und äusserst wehleidig reagiert (das deutsche Volk hat mich nicht verdient), wenn seine Projektion eines grossdeutschen Reiches bzw. Kontrolle über die ganze Welt an der Realität scheitert.
In allen Diktatoren dürfte also eine grosse narzisstische Komponente vorhanden sein, ist ja auch meistens in Verbindung eines überdimensionalen Personenkults.

Noch ein Aspekt ist mir neu bzw. hörte ich dies von einem Historiker im Radio:
Nämlich das es eine relativ breite Auflehnung gegenüber einem Diktator wie in Österreich 1934 in Deutschland es nicht gegeben hat (wobei hier die Sympathie der Sozis mit einem Anschluss nicht berücksichtigt werden darf). Das lässt den Schluss zu, dass Hitler entweder in seiner Machtausübung zu perfekt war oder der damalige österreichische Machthaber (Kurt Schuschnigg) zu stumpf ...

Irgendwie sehe ich damit Österreich auch in einem anderen Bild, mehr vergleichbar mit dem Aufstand in Warschau - auch in Hinblick auf den Symbolcharakter, nur wusste man in Wien, dass der Aufstand nicht zu gewinnen war, während (glaube ich) man in Warschau hoffte, Russland würde zu Hilfe kommen.

Also nicht nur jubelnde Leute am Heldenplatz oder der Einmarsch Hitlers 1938, der mehr dem Einzug eines Imperators glich, wo Ihm sozusagen der rote Teppich ausgerollt worden ist ...

Naja - vielleicht habe ich auch paar Fakten übersehen bzw. setzte ich mir mal gerne auch eine rosarote Brille auf ...

Trackback URL:
https://silberfisch.twoday.net/stories/14643802/modTrackback

diefrogg - 21. Feb, 21:44

Welches Buch...

liest sie denn? Ich suche im Moment gute Bücher zum Thema. Oder spezifischer zum Thema: Wie begann die Diskriminierung der Juden, Schwulen, Romas und anderer Minderheiten im Nazi-Regime. Wann und wie begann sie? Wo beginnt "einfacher" Fremdenhass, wo fremdenfeindliche Hetze. Im Zusammenhang mit dem Leben in der Schweiz in diesen finsteren Zeiten ist das eine Frage, die uns beschäftigen muss.

MadProfessor - 22. Feb, 11:41

Das Buch

ist von Fritz Stern. Der Titel:
Der Traum von Frieden und die Versuchung der Macht.
Siedler Verlag - ISBN: 3-88680-261-2

A q u a r i u m

im Fluss des Lebens

Wien ?

Mondphasen

CURRENT MOON

Power to the people

images_sizedimage_332102600

RSS Box

Twenty One Pilots and Alec Benjamin Release Music for Instant...
There really isn't such a thing as quarantine...
Arjan Timmermans - 11. Apr, 06:37
Listen Up: Shawn Wasabi "Animal Crossing" (featuring Sophia Black)
Shawn Wasabi makes music that's pure fun. ...
Arjan Timmermans - 10. Apr, 06:51
Hot New Talent Alert: Joshua Bassett "Common Sense"
Joshua Bassett delivers all the feels with his impressive...
Arjan Timmermans - 5. Apr, 02:42
Listen Up: BTS "Euphoria" (The Timeless Power Bop That Keeps...
While on the topic of songs that I've been loving,...
Arjan Timmermans - 5. Apr, 02:16
Listen Up: Maxine "Help Myself"
There's very little I know about Maxine except that...
Arjan Timmermans - 30. Mär, 20:56
Listen Up: Carlie Hanson "Daze Inn"
Every song Carlie Hanson has put out since her debut...
Arjan Timmermans - 27. Mär, 07:25

MP3`s ?

the Earth


Arbeit
Astro
daily soup
die Zeit
Fussball
Happy Family
Katzen
La Musica
last living souls
Laufen
Politics
Pop und Trash
Wandern Klettern
Zitate
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren