Mittwoch, 1. Februar 2012

Hospitalismus

Schön langsam kenne ich mich ja mit dem Krankenhauswesen aus - seit der Erkrankung meines alten Herrn ...
So kann ich es der Weltentänzerin mittlerweile nachfühlen, in welchem System sie sich befindet. Eigentlich unglaublich !
Ich habe mittlerweile die Theorie aufgestellt, dass die meisten Todesursachen nicht im Strassenverkehr, Drogen oder Risikosportarten zu finden sind, sondern in der Krankenhausbürokratie !
Kein Wunder, das da die 2-Klassenmedizin blüht und gedeiht wie in einem tropischen Garten.
So passierte es tatsächlich, dass bei meinem Herrn zunächst ein MRT-Termin festgesetzt wurde, schließlich stattdessen eine Magenspiegelung durchgeführt wurde (Ergebnis: alles bestens - na sicher) und dann wieder ein neuer Termin für eine Magnetresonanztomographie festgesetzt wurde. Und zwar in 4 Wochen (Ende Februar).
Ärzte ! Und dass bei starken, anhaltenden Schmerzen, wo noch immer nicht die Ursache festzumachen ist.
Jetzt kann ich die Klagen der älteren, vom Gesundheitssystem abhängigen Menschen verstehen ...

Genug der Klagen: hier zwei Seiten, die ich in letzter Zeit besuche - gutes Zeugs:

Zusätzlich noch in meinem Job eine Kommunkationsplattform installiert, mit der ich mich mit - ähem - twoday fast konkurrenzieren kann ;-)
Naja, die Datenbank im Hintergrund ist da wohl das Entscheidende, da kommt Opensource wohl nicht mit ...

Trackback URL:
http://silberfisch.twoday.net/stories/64965624/modTrackback

zuckerwattewolkenmond - 1. Feb, 21:45

Zum Glück

habe ich im Moment mit dem Krankenhauswesen nicht mehr so viel zu tun, aber es ist wirklich eine Nervenprobe. Ich kenne das aber hier bei uns so, daß man bei sehr starken Schmerzen in die Notaufnahme irgendeines Krankenhauses gehen kann und dann wird in der Regel sofort diagnostisch untersucht. Wenn man immer abgespeist wird, muß man leider manchmal nerven oder auch ein bißchen übertreiben, sonst schadet es im Ernstfall nur einem selbst. Ein deutscher Schauspieler, ich weiß nicht mehr, wer, lag wegen irgendetwas bereits im Krankenhaus und bekam starke Bauchschmerzen. Er mußte stundenlang die Ärzte beknien, daß die etwas machen und mal nachschauen, während die immer abwiegelten und runterspielten. Als die dann nach viel zu langer Zeit und wahrscheinlich ziemlich genervt doch nachschauten, stellte sich heraus, daß er einen Blinddarmdurchbruch hatte. Man mag so etwas gar nicht glauben, aber in meiner Bekanntschaft kam das auch schon vor.

frau frogg (Gast) - 21. Feb, 15:11

Aus der Schweiz...

sind mir zwar persönlich keine solch groben Fehler bekannt (obwohl ein paar Müsterchen in der schweizerischen Presse waren). Ich bin aber durchaus soweit, unser Spitalwesen - das ich in den letzten Wochen gut kennen gelernt habe - als Technokratie zu empfinden. Da geht es nicht darum, die Patienten zu heilen. Nein. Es geht darum, neue Technologien an eh schon gestressten Versuchskaninchen auszuprobieren. Ich bin sicher: Diese Ärzte haben kräftig nachgeholfen, dass ich zurzeit stocktaub bin (vielleicht übertreibe ich in meiner momentanen Verzweiflung auch ein bisschen, aber so ist es eben. Diese Leute können ein Leben kaputtmachen... und es scheint ihnen relativ egal zu sein, wenn das mal passiert).

A q u a r i u m

im Fluss des Lebens

Wien ?

Mondphasen

CURRENT MOON

Power to the people

white_stripes

RSS Box

Music that Matters: Freak Reaction
Check out some of the KEXP DJ’s favorite artists...
KEXP - 24. Mrz, 22:00
Friday Music News
Kendrick Lamar // photo by Matthew B. Thompson (view...
Janice Headley - 24. Mrz, 20:22
KEXP at Trans Musicales: Fishbach
photo by Morgan Chosnyk This week, we continue sharing...
KEXP - 24. Mrz, 16:00
KEXP Suggests: Treefort Music Fest in Boise, ID 3/22 –...
Is March too early to get your festival season started?...
Gabe Pollak - 24. Mrz, 15:00
Song of the Day: Lydia Ramsey – Show Me The Stars
Every Monday through Friday, we deliver a different...
Micah Frederick - 24. Mrz, 14:00
Black Lips :: Can’t Hold On
Black Lips Album: Satan’s Graffiti or God’s...
rollogrady - 24. Mrz, 06:42

MP3`s ?

the Earth


Arbeit
Astro
daily soup
die Zeit
Fussball
Happy Family
Katzen
La Musica
last living souls
Laufen
Politics
Pop und Trash
Wandern Klettern
Zitate
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren